• Lorem ipsum

Ganesha sitzt auf Lotus 60cm

Artikelnummer brgls60
€190,00
Menge verfügbar:2

Schön detaillierter Ganesha, Hindu-Gott der Weisheit, sitzt im Lotus.
Aus Kunststein in Schwarzbraun.
Maße sind 60 cm hoch.

  • Höhe größe: 60cm
  • Farbe: schwarz/braun
  • Hochwertiger Gießstein
  • Geeignet für den Innen- und Außenbereich
  • Handgefertigt
  • Schnell geliefert
  • Viele dieser Serien können Sie auch in unserem Geschäft ansehen

    Ganesha hat aufgrund eines tragischen Missverständnisses seinen Elefantenkopf. Eines Tages, als Shiva (Vater) das Haus verlässt, macht Parvati (Mutter) ihren Sohn Ganesha aus Hautschuppen und Ölen. Als Shiva nach Hause kam, würgte ihn der erwachende Ganesha auf dem Weg. Shiva glaubte es mit einem Rivalen zu tun und schnitt ihm den Kopf ab. Parvati war untröstlich. Diener wurden angewiesen, für den Unglücklichen, wenn nötig, einen neuen Kopf aus dem ersten Lebewesen, das ihnen begegnete, zu finden. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Elefanten handelte, also ist Ganeshas Torso der Kopf eines Elefanten.

So wurde er wieder lebendig, aber er musste sein Dasein mit einem neugierigen Kopf leben.
Ganesha wird oft als Sentinel dargestellt. Dann hat er einen Stock oder eine Axt in seinen vier Händen. Mit der Axt schneidet er falsche Illusionen ab, mit dem Stock will er kontrollieren. Es gibt eine interessantere Symbolik, um seine Figur zu entdecken, wie es bei den meisten hinduistischen Göttern der Fall ist.
Zum Beispiel symbolisiert eine abgebildete Seerose Ganeshas Furchtlosigkeit und Reinheit. Einer seiner Stoßzähne ist manchmal gebrochen; Dies zeigt, dass selbst Götter nicht perfekt sind. In einer seiner Hände ist oft Reis ein Zeichen des Überflusses. Seine Krone ist natürlich ein Zeichen der Heiligkeit und seine kleinen Augen symbolisieren das Bedürfnis, nach innen zu schauen und sich selbst zu verstehen.
Ganeshas Berg ist eine Ratte, die zeigt, dass Groß und Klein in Frieden miteinander leben können.
Ganesha ist der Gott der Weisheit, Glücks- und Schutzbringer.
Zu Beginn jeder Reise, jedes Rituals und jedes größeren Ereignisses wird Ganesha zunächst angerufen und verehrt.